Unsere Mission

Unsere Mission: Den Handel erfolgreich machen!

Die Idee hinter dem Böhme.Shop ist nicht annähernd so offensichtlich gedacht, wie man meinen möchte. Uns geht es nicht darum, Amazon & Co. nachzueifern - sicherlich wäre das gut und lohnenswert, doch haben das schon andere versucht.
Uns geht es in erster Linie darum, den lokalen Handel zu stärken, Verknüpfungen zu ermöglichen, verloren gedachte Zielgruppen wieder zu gewinnen und Synergieeffekte nutzbar zu machen. 
 
Wir machen den Handel erfolgreich
Ihr Erfolg ist unsere Mission!
 
Wenn Sie also als Händler im Böhme.Shop aktiv sind, dann profitieren Sie auf verschiedenen Ebenen:
  • Wir machen Sie und Ihr Geschäft sichtbar. Die Nutzer zeigen sich nach wie vor begeistert von der Vielfalt, die der Einzelhandel im Heidekreis bietet und nutzen den Böhme.Shop als Informationsportal.
  • Wir machen Ihre Produkte sichtbar. Jeden Tag präsentieren wir andere Produkte aus dem Böhme.Shop. Nicht anonym, sondern ganz explizit mit Namennennung des Händlers. Wenn der Kunde dann lieber bei Ihnen im Laden kauft, aus welchen Gründen auch immer, dann freuen wir uns genauso als würde er über den Böhme.Shop kaufen.
  • Wir sorgen für Interaktion. Die Besucher vom Böhme.Shop nehmen Sie wahr und haben nun die Möglichkeit, Sie in Ihrem Ladengeschäft aufzusuchen.
  • Wir erreichen neue Kunden für Sie. Jeder Händler im Böhme.Shop hat seine eigene Zielgruppe, die den Böhme.Shop aufsucht, weil er dort vertreten ist. Bei diesen Besuchen sind Sie und Ihre Produkte nur einen weiteren Klick entfernt.
  • Wir gewinnen für Sie verloren geglaubte Kunden zurück. Einkaufen im Internet hat nicht immer etwas damit zu tun, dass Kunden es billiger und anonymer wollen. Oft sind ganz simple Dinge wie Zeitmangel oder fehlende Mobilität daran Schuld, dass Kunden schon lange nicht mehr im Laden waren. Für diese bieten wir jetzt mit dem Böhme.Shop eine lokale Shopping-Alternative.
 
Und wenn dann auch noch etwas über den Böhme.Shop verkauft wird, dann umso besser.
An dieser Stelle kommt meist die Frage, wenn auch selten laut ausgesprochen, was wir als Anbieter dieser Plattform davon haben. Unsere Antwort: Nachhaltigkeit! Wenn Sie erfolgreich sind bleiben Sie uns erhalten - als Werbekunde, Handelspartner und Einzelhändler, der unsere Innenstädte mit Leben füllt.
 
Der Böhme.Shop versteht sich als Kommunikationsplattform, als Werbeinstrument und Service-Angebot für die hiesigen Endkunden. Wir werden hiermit nicht den stationären Handel ablösen und auch kein zusätzliches finanzielles Standbein darstellen können. 
 
Letztendlich ist der Böhme.Shop ein weiteres Mosaiksteinchen im Leistungsportfolio der Mundschenk Nachrichtengesellschaft mbH, das wir Ihnen in seiner Gesamtheit gerne für Ihren persönlichen Werbe- und letzendlich auch Geschäftserfolg zur Verfügung stellen möchten.
 
 

Chronologie des Böhme.Shops

31. März 2020: Wir wollten einen Weg finden, den Händlern und Produzenten des Heidekreises eine Möglichkeit zu bieten, Umsätze während des Lockdowns anlässlich der Corona-Krise zu generieren - Idee: Ein virtuelles Einkaufszentrum. 

06. April 2020: Ein sechsköpfiges Innovationsteam aus dem Hause Mundschenk machte sich an die Arbeit. Startschuss für das Projekt Böhme.Shop.

16. April 2020: Wir betreten als Böhme.Shop die Social Media Plattform Facebook und setzen unseren ersten Post ab. 

27. April 2020: Nach nur drei Wochen intensiver Arbeitszeit ging der Böhme.Shop mit 732 Artikeln von 13 Händlern online.

28. April 2020: Der erste Verkauf wird abgewickelt. Wurst- und Fleischwaren werden von einem Mitarbeiter der Mundschenk Druck- und Vertriebsgesellschaft mbH bei Fleischerei Hestermann in Wietzendorf abgeholt und beim Kunden in Soltau noch am gleichen Tag ausgeliefert. 
Inzwischen wird täglich mit Anzeigen in der BöhmeZeitung für den Böhme.Shop geworben.
Wir erreichen die 100 Likes bei Facebook.

30. April 2020: Wir dürfen 20 Händler im Böhme.Shop begrüßen.
Die Artikelanzahl ist auf 1000 gestiegen.

04. Mai 2020: Die erste Anzeige für den Böhme.Shop mit Artikeln aus dem Böhme.Shop. Nun finden sich auch die Händler in den Anzeigen wieder.

Aktueller Stand (13. Mai): 179 Facebook-Freunde, 1182 Artikel, 20 Händler, über 3.500 Besuche auf der Seite böhme.shop.